Unterbrochener Aortenbogen  

Hier ist der Bogen völlig unterbrochen und der Duktus versorgt die untere Körperhälfte mit Blut; in etwa 50% besteht als Begleitmissbildung auch ein VSD.

Ähnlich wie die AIST entstehen die gleichen Probleme im frühen Neugeborenenalter und die Therapie ist stets eine frühe Operation mit Rekonstruktion des Aortenbogens, ev. mit gleichzeitigem VSD – Verschluss.

© 2020 Verein "Hilfe für das herzkranke Kind" NP