Statuten

Statuten für den Verein "Hilfe für das herzkranke Kind" (auszugsweise)

1. Name und Sitz des Vereines, Geschäftsjahr

1.1 Der Verein hat den Namen "Hilfe für das herzkranke Kind".

1.2 Der Verein hat seinen Sitz in Graz. Er erstreckt seine Tätigkeit auf ganz Österreich.

1.3 Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

2. Zweck des Vereines, Aufgaben, Gemeinnützigkeit, Aufbringung von Mitteln

2.1 Zweck des Vereines ist die Förderung der Beratung und Betreuung herzkranker Kinder und ihrer Familien.

2.2 Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke ‑, er ist nicht auf Gewinn ausgerichtet. Der Satzungszweck wird verwirklicht durch

a) Information und Beratung der Eltern herzkranker Kinder über alle Erscheinungen, Folgezustände und Behandlungsmöglichkeiten von Herzerkrankungen im Kindesalter. Dazu sollen persönliche Beratung, Vorträge und andere geeignete Mittel dienen.

b) Förderung des sozialen Kontaktes und Erfahrungsaustausches betroffener Familien.

c) Förderung des Interesses und der aktiven Mitarbeit der Öffentlichkeit, anderer Krankenanstalten und niedergelassener Ärzte.

d) Unterstützung der klinischen Abteilung für pädiatrische Kardiologie der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde in Graz sowie der zuweisenden Kinderabteilungen in der Steiermark und anderen Bundesländern, die herzkranke Kinder betreuen, zur Verbesserung der personellen und sachlichen Ausstattung sowie im wissenschaftlichen Bereich

2.3 Aufbringung von Mitteln für die Vereinsaufgaben erfolgt durch Mitgliedsbeiträge, Spendenaktionen, Sammlungen oder etwaige Zuschüsse der öffentlichen Hand.