Angeborene Herzfehler

Von 1000 Lebendgeborenen leiden 8-10 an einer angeborenen Fehlbildung des Herzens und/oder der großen Gefäße. Damit sind Herzfehler die häufigsten angeborenen Missbildungen. Unbehandelt sterben ca.25% im frühen Säuglingsalter und ca. 60% im 1.Lebensjahr. Lediglich 10-15% erreichen ohne ärztliche Therapie das Erwachsenenalter.

Ventrikelseptumdefekt

VSD [mehr]

Vorhofseptumdefekt

ASD [mehr]

Atrioventrikularkanal

A-V Kanal [mehr]

Offenes Foramen ovale

PFO [mehr]

Univentrikuläres Herz

Singulärer Ventrikel [mehr]

Truncus arteriosus

Persistierender Duktus

PDA [mehr]

Pulmonalstenose

Aortenstenose

Aortenisthmusstenose

AIST [mehr]

Unterbrochener Aortenbogen

UAB [mehr]

Totale Lungenvenenfehlmündung

Fallot Tetralogie

Pulmonalatresie mit Ventrikelseptumdefekt

PA-VSD [mehr]

Pulmonalatresie mit intaktem Ventrikelseptum

PA-IVS [mehr]

Tricuspidalatresie

Ebsteinsche Anomalie

Transposition der großen Arterien

TGA [mehr]

Physiologisch korrigierte Transposition der großen Arterien

korr. TGA [mehr]

Hypoplastisches Linksherzsyndrom