Krankheiten

Allgemeines über Krankheiten am Herzen

Die Erkrankungen des Herzens im Kindes- und Jugendalter betreffen vorwiegend das Vorliegen angeborener Herzfehler, entzündliche Herzerkrankungen, primäre Erkrankungen des Herzmuskels sowie Herzrhythmusstörungen.

Das normale Herz

Dieses besteht aus zwei komplett getrennten hintereinander geschalteten Kreisläufen. Das venöse, sauerstoffarme ( blaue ) Blut erreicht über die großen oberen und unteren Hohlvenen den rechten Herzvorhof und gelangt über die rechte Herzkammer in die Lungenschlagader und die zahllosen kleinen Lungengefäße, wo es mit Sauerstoff beladen wird. Von dort gelangt das nun arterialisierte ( rote ) Blut über die Lungenvenen in den linken Herzvorhof, die linke Herzkammer und Körperschlagader ( Aorta ) mit ihren Ästen und wird so allen Organen des Körpers zugeführt. Beide Kreislaufhälften sind durch Herzkammer- und Vorkammerscheidewände getrennt.

Die linke Kammer und Körperschlagader haben Systemdruck ( den normalen Blutdruck ) während die rechte Kammer und Lungenschlagader normalerweise mit nur einem Viertel dieses Druckes arbeitet.