AKTUELLE NEUIGKEITEN

Erlebnisausflug nach Niederösterreich

1/4

01.06.2016. Jährlicher Ausflug mit herzkranken Kindern vom 26.05. - 29.05.2016 nach Niederösterreich.

Unsere Erlebnisse beim Ausflug nach Annaberg

Meine Tochter Melina und ich sind das erste Mal mit dem Verein „Hilfe für das Herzkranke Kind“ beim jährlichen Ausflug für herzkranke Kinder mitgefahren. Wir wurden herzlich aufgenommen und ich fühlte mich sofort wohl und merkte, dass wir (33 Personen Eltern mit Kindern) irgendwie zusammengehörten.
Beim Busfahren wechselte man schon einige Worte und es war nie ein Gefühl des Fremdseins vorhanden. Elfi ging immer wieder durch die Reihen und bot nicht nur kleinen sondern auch großen Leuten Getränke und  Knabbereien an. Das Jufa Annaberg ist ein ausgesprochen schönes Haus. Da kann man sich nur wohl fühlen. Es gab gleich Mittagessen und danach ging es wieder mit dem Bus los zu „Jochis Höfe-Abenteuer“. Ich kam gleich mit anderen Eltern ins Gespräch, da wir einen wunderbaren Spaziergang machten. Melina war total in ihrem Element, da sie Pferde liebt und dieser Spaziergang mit vielen Pferden auf der Wiese verbunden war. Auch hatte Melina schon eine neue Freundin gefunden, mit der Sie jetzt gemeinsam tolle Abenteuer erleben durfte.

Nach unserer Wanderung warteten beim Schaglhof  nicht nur schon die Pferde auf uns, zum Reiten für Groß und Klein, sondern auch ein Stall voller großer und kleiner Hasen und Meerschweinchen, es gab hier auch einen tollen Spielplatz mit vielen Go-Carts.
Gut ausgerastet und gestärkt vom Eis ging es zurück ins Jufa. Nach dem Abendessen hatten wir weiterhin Zeit uns kennenzulernen. Es waren wieder sehr angenehme Gespräche und man lernte jede Familie mit ihrem oft sehr harten Schicksal kennen.

Am Freitag ging es dann zum Naturparkzentrum. Zu Melina und Sarah gesellten sich noch weitere Kinder und somit war Melina überhaupt nicht mehr zu Bremsen.  Man sah viele Dinge und eine Führerin erklärte uns das Gewässer und den Wald.
Am Nachmittag fuhren wir in den „Weißen Zoo“. Dort sahen wir nicht nur ein  Kameltheater sondern auch Weiße Tiger, weiße Kängurus, Affen und vieles mehr.
Nach dem Abendessen fuhren wir nochmals zum Schaglhof und dort gab es ein richtig cooles und großes Lagerfeuer, wo wir grillten, spielten und tratschten. Es war wieder ein super toller Tag.

Samstag noch ein bisschen müde fuhren wir nach Mariazell. Wo wir die Lebzelterei Pirka besuchen durften. Es gab viele Kostproben und natürlich durften die Kinder auch ein Herz verzieren und eine Wachskerze selbst drehen.
Gut gelaunt wie all die Tage ging es zurück ins Jufa wieder zum Schlemmen. Denn das Buffet war egal ob Morgens Mittags oder Abends wirklich immer sehr gut.
Am Nachmittag wurde es dann spannend, denn es ging in die Nixhöhle. Ca. 100 Meter unter der Erde konnten wir interessante Dinge entdecken. Wieder vom Regen verschont geblieben, ging es zurück zum Jufa, wo wir uns am Abend noch zu einer großen Runde zusammensetzten und wieder voll gute Gespräche Spaß und gute Laune hatten.

Dann ging es Sonntag am Vormittag leider wieder zurück nach Graz.
Ich möchte mich noch einmal bei Elfriede, Maria und Viktor bedanken.
Danke für die tolle Organisation und wunderbaren Ausflüge.

Ich bin sehr dankbar für jede Begegnung und freue mich schon auf das nächste Mal.

DANKE
Alles Liebe von Andrea und Melina